Da freut man sich auf seinen wohlverdienten Urlaub und dann das: überall hämmert, bohrt und sägt es und die Baumaschinen verursachen einen Heidenlärm ganz zu schweigen von der dicken Staubschicht, die überall zu finden ist.

Leider versäumen es einige Reiseveranstalter in Ihren Buchungs- und Hotel-Beschreibungen und bei vermeindlich günstigen lastminute Reisen darauf hinzuweisen, was zu verständlichen Verstimmungen bei den überrumpelten Reisenden führt. Derzeit beobachten wir dieses Phänomen verstärkt in der Türkei.

Natürlich müssen Baumassnahmen durchgeführt werden und sicher ist der Winter die beste Jahreszeit dafür, weil dann weniger Urlauber vor Ort sind. Andererseits ist es aber auch unverständlich warum man das den Gästen nicht vor der Abreise, am Besten noch vor der Buchung mitteilt, denn dann könnten Sie sich frei entscheiden oder bewusst dieses Risiko in Kauf nehmen.

Wie dem auch sei, sollte Ihnen so etwas widerfahren, sollten Sie darüber nachdenken von Ihrem Reiseveranstalter eine Reisepreisminderung (sichern Sie Beweise und halten Sie die Fristen ein) zu verlangen. Am Besten wäre es jedoch, wenn Sie bereits bei Ihrer Buchung verstärkt darauf achten, um erst gar nicht in eine solche Situation zu geraten. Der Winter ist nun einmal die Hochzeit für Baumassnahmen.

Folgen Sie uns auf Twitter Diese Seite zu Delicious hinzufügen Diese Seite zu Facebook hinzufügen Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen XING