Lastminute Urlaub auf La-PalmaLa Palma wird wegen seiner üppigen Vegetation oft als die grüne Insel der Kanaren bezeichnet. Auf der Ostseite der Insel, auf der auch die Inselhauptstadt Santa Cruz liegt, stauen sich häufiger die Wolken und es kann regnen. Die Westseite ist weitgehend trocken.

Die Insel ist – wie alle Kanarischen Inseln – vulkanischen Ursprungs. Mit einem Alter von rund zwei Millionen Jahren gehört sie zu den jüngsten Inseln der Kanaren. Vom Meeresboden in etwa 4.000 Metern Tiefe erhebt sie sich fast 6.500. Das Verhältnis aus geringer Grundfläche und großer Höhe macht La Palma zu einer der steilsten Inseln der Erde mit schroffer Küste und nur wenigen Sandstränden.

La Palma liegt ca. 400 Kilometer vor der marokkanischen Küste, etwa 1500 Kilometer vom spanischen Festland entfernt und etwa 60 Kilometer westlich der kanarischen Hauptinsel Teneriffa. Sie ist die nordwestlichste der Kanarischen Inseln und die einzige, auf der es ganzjährig natürliche fließende Gewässer gibt. In vier bis fünf Flugstunden kann man die Insel von allen deutschen Flughäfen aus erreichen und der Urlaub kann beginnen.

Den nördlichen Teil dominiert die Caldera de Taburiente. Südlich an die Caldera schließt sich ein in Nord-Süd-Richtung verlaufender Höhenzug an. Der Grat ist fast 2.000 Meter hoch und teilt die Insel in zwei klimatisch unterschiedliche Hälften: Während sich an den Nord- und Osthängen die Passatwolken stauen, ist die südwestliche Leeseite der Insel trockener und oft wolkenfrei.

Im südlichen Teil der Insel ist der Vulkanismus noch aktiv. Der letzte Ausbruch fand 1971 bei Los Canarios, statt. Hierbei entstand der Vulkan Teneguía, der unter wissenschaftlicher Beobachtung steht, weil er noch nicht erloschen ist.

Urwüchsige Lorbeerwälder und endlose Bananenplantagen, wilde Schluchten und zerklüftete Berge sind typisch für La Palma. Im Westen der Insel scheint meist die Sonne. Hier lockt auch der schwarze Lavastrand von Puerto Naos. Ein Abstecher in den Nationalpark Caldera de Taburiente lohnt auf jeden Fall.

Besuchen Sie auch Santa Cruz mit den bunten Holzbalkonen, gepflegten Kolonialgebäuden und malerischen Gassen, in denen Zigarren noch von Hand gedreht werden. Übrigens: die ganze Insel wurde im Jahr 2002 von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt.

Viele schöne Hotelanlagen, Resorts und Clubs sind in den letzten Jahren auf La Palma entstanden und viele Reiseveranstalter locken die Urlauber mit ihren Pauschalreisen und Last Minute Angeboten auf die Insel. Da findet jeder Urlauber seine bevorzugte Urlaubsunterkunft. Schauen Sie auch in unsere Angebote der Woche. Es lohnt sich.

Die Oasis San Antonio Appartments in Los Cancajos

Urlaub auf La-Palma in den Appartments-Oasis-San-AntonioDieser Appartmentkomplex liegt in der Zone Los Cancajos/ Brena Baja nur 500 m vom Cancajos-Strand entfernt. Bars, Restaurants, Supermarkt und Apotheke liegen in unmittelbarer Umgebung. Eine Bushaltestelle erreichen Sie nach 50 m, die Inselhauptstadt Santa Cruz nach 5 km.

Die Anlage mit 68 Appartments (2 geeignet für Behinderte) wurde im Dezember 2002 eröffnet. Die App. sind auf 2 Stockwerke verteilt und gruppieren sich wie eine kleine Familienanlage um den ovalen Süsswasserpool (nicht beheizbar). Es gibt auch einen separaten Kinderpool. Der Poolbereich mit Sonnenliegen ist umgeben von einem Gartenbereich. Die Rezeption ist nur stundenweise besetzt. Internet gratis an der Rezeption, WLAN-Zone.

Sport inclusive ist Minigolf und Badminton.

Unser Angebot für Sie: 3* Oasis San Antonio mit 100% Empf. – Playa Cancajo – 1 Wo. DZ/ÜF ab 363,- € — Hier Klicken!

.

Folgen Sie uns auf Twitter Diese Seite zu Delicious hinzufügen Diese Seite zu Facebook hinzufügen Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

Blog Verzeichnis bloggerei.de Gelistet im Blog Verzeichnis Blog Top Liste - by TopBlogs.de

.