Schlagwort: Lastminute Italien

Urlaub in Italien – Lastminute Reisen oder Pauschalurlaub im 3* Hotel Marinella

.
Jährlich zieht es Millionen von deutschen Touristen nach Italien, auch weil man die italienischen Strände des Mittelmeers mehr oder weniger bequem mit dem Auto erreichen kann. Von Triest über Venedig bis hin in die Gegend von Bibione reiht sich eine Ferienunterkunft an die andere und auch auf der anderen Seite des Stiefels ist es von Genua bis zur französischen Grenze das gleiche Bild.

Schön Urlaub machen kann man auch an den norditalienischen Seen, wie zum Beispiel dem Gardasee oder in Süd-Tirol ohne viele Stunden auf italienischen Autobahnen zuzubringen und für Wanderer und Skifahrer sind die italienischen Alpen das ideale Reiseziel

Nach Mittel und Süditalien reist man am Besten mit dem Zug oder dem Flugzeug, weil die Fahrt mit dem Auto zu anstrengend ist. Im Golf von Neapel und auf den kleinen vorgelagerten Inseln lässt sich ein entspannter Urlaub verbringen. Weiter südlich sind es dann die Gegenden um Rom und Kalabrien und Sizilien die vermehrt Urlauber anziehen. Wer in der Gegend von Ostia Urlaub macht, kann mit der S-Bahn nach Rom fahren und das antike und moderne Rom erleben. Dabei sollte dann auch ein Besuch des Vatikans und der Engelsburg nicht fehlen. Nicht unerwähnt bleiben soll auch die etwas weiter vom Festland entfernte Insel Sardinien, die ihre besonderen Reize hat. Die grösste italienische Insel ist aber Sizilien, die ganz an der Spitze des italienischen Stiefels gelegen ist und die über einen aktiven Vulkan verfügt.

Italien ist umgeben von Meer, schönen Stränden und Dank dem römischen Reich vollgestopft mit unzähligen Kunst- und Kulturschätzen. Italienliebhaber kommen aber auch immer wieder gern wegen der weltberühmten italienischen Küche und Gastfreundschaft nach Italien. Italien hat in jeder Hinsicht etwas zu bieten was einen Urlaub lohnenswert macht.

Ein Urlaub in Italien eignet sich perfekt für einen erholsamen Familienurlaub. An flach ins Meer abfallenden. kilometerlangen Sandstränden fühlen sich kleine und große Badeliebhaber sehr wohl. Schöne Hotels, Ferienanlagen und Clubs warten allerorts auf Ihren Besuch.

Günstige Last Minute Angebote für Ihren Urlaub finden Sie in unserem Reiseportal. Hier können Sie in aller Ruhe aussuchen, vergleichen und Ihr Wunschziel auch gleich buchen.

Das 3* Hotel Marinella

In schöner Panoramalage, oberhalb des hellen, breiten Kies-/Sandstrandes von Grotticelle gelegen. Das beliebte Ortszentrum von Tropea ist ca. 9 km entfernt. Shuttlebus vom ca. 250 m entfernten Strand zum Hotel inklusive, nach Tropea gegen Gebühr.

Das Hotel verfügt über 38 Zimmern, bestehend aus einem Haupthaus und einem Nebengebäude, welche durch eine Nebenstraße voneinander getrennt sind. Im Hauptgebäude befinden sich eine kleine Eingangshalle, Rezeption, Sitzecken, Lobbybar, Sat.-TV-Raum, Frühstücksraum und ein klimatisiertes Restaurant, beide mit Meerblick. Ein kleiner Süßwasser-Swimmingpool im Außenbereich mit integriertem Kinderpool rundet das Angebot des Hotels ab (festgelegte Öffnungszeiten). Liegestühle und Sonnenschirme sind auf der Sonnenterrasse am Pool und am Strand inklusive. Liegen am Strand gg. Gebühr.

An Sportmöglichkeiten gibt es Inklusive: eine Tennishartplatz (Flutlicht gegen Gebühr) und einen kleinen Fußballplatz, jeweils in ca. 2 km Entfernung (Transfer auf Anfrage inklusive). Gegen Gebühr: Tischfußball, Windsurfen, Kanus und Tretboote am Strand durch lokale Anbieter (saisonsbedingt).

1 Wo. DZ/HP im 3* Hotel Marinella in Capo Vaticano gibt’s ab 350,- €. Hier klicken !

Folgen Sie uns auf Twitter Diese Seite zu Delicious hinzufügen Diese Seite zu Facebook hinzufügen Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

Urlaub in Italien – Lastminute Reisen oder Pauschalurlaub

Weil man die italienischen Strände des Mittelmeers mehr oder weniger bequem mit dem Auto erreichen kann, zieht es jährlich Millionen von deutschen Touristen nach Italien. Von Triest über Venedig bis hin in die Gegend von Bibione reiht sich eine Ferienunterkunft an die andere und auch auf der anderen Seite des Stiefels ist es von Genua bis zur französischen Grenze das gleiche Bild.

Schön Urlaub machen kann man auch an den norditalienischen Seen, wie zum Beispiel dem Gardasee oder in Süd-Tirol ohne viele Stunden auf italienischen Autobahnen zuzubringen und für Wanderer und Skifahrer sind die italienischen Alpen das ideale Reiseziel.

Nach Mittel und Süditalien reist man am Besten mit dem Zug oder dem Flugzeug, weil die Fahrt mit dem Auto zu anstrengend ist. Im Golf von Neapel und auf den kleinen vorgelagerten Inseln lässt sich ein entspannter Urlaub verbringen. Weiter südlich sind es dann die Gegenden um Rom und Kalabrien und Sizilien die vermehrt Urlauber anziehen. Wer in der Gegend von Ostia Urlaub macht, kann mit der S-Bahn nach Rom fahren und das antike und moderne Rom erleben. Dabei sollte dann auch ein Besuch des Vatikans und der Engelsburg nicht fehlen. Nicht unerwähnt bleiben soll auch die etwas weiter vom Festland entfernte Insel Sardinien, die ihre besonderen Reize hat.

Italien ist umgeben von Meer, schönen Stränden und Dank dem römischen Reich vollgestopft mit unzähligen Kunst- und Kulturschätzen. Italienliebhaber kommen aber auch immer wieder gern wegen der weltberühmten italienischen Küche und Gastfreundschaft nach Italien. Italien hat in jeder Hinsicht etwas zu bieten was einen Urlaub lohnenswert macht.

Ein Urlaub in Italien eignet sich perfekt für einen erholsamen Familienurlaub. An flach ins Meer abfallenden. kilometerlangen Sandstränden fühlen sich kleine und große Badeliebhaber sehr wohl. Schöne Hotels, Ferienanlagen und Clubs warten allerorts auf Ihren Besuch.

Günstige Angebote für Ihren Urlaub finden Sie in unserem Reiseprotal. Hier können Sie in aller Ruhe aussuchen, vergleichen und Ihr Wunschziel auch gleich buchen. Gern helfen wie Ihnen auch persönlich weiter. Anruf genügt! Wir freuen uns auf Sie !!!!

Folgen Sie uns auf Twitter Diese Seite zu Delicious hinzufügen Diese Seite zu Facebook hinzufügen Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén